BIMO Einsatzfelder
Projektteam Testentwicklung » Testverfahren » BIMO » Einsatzfelder

E-Mail: bip@rub.de ~ Tel.: 0234 - 322 4623

BIMO - Bochumer Inventar zu Mitarbeiterzufriedenheit und Organisationsklima 

Einsatzfelder

Der Einsatz des BIMO empfiehlt sich u. a. bei Fragestellungen in den Bereichen Organisations- und Personalentwicklung.

Organisationsentwicklung

Das BIMO ermöglicht die standardisierte Erfassung des Ist-Zustandes hinsichtlich der Arbeitsbedingungen und des Organisationsklimas eines Unternehmens. Die Ergebnisse können sowohl auf Skalen-, wie auch auf Itemebene betrachtet werden. Von Interesse sind insbesondere die Bereiche, in denen die Urteile der Mitarbeiter stark auseinandergehen. Die Durchführung und Rückmeldung des BIMO an ein Team bzw. eine Abteilung ist allerdings nur ein erster Schritt in Richtung Organisationsentwicklung. Zentral sind die Maßnahmen, die im Anschluss stattfinden, um gezielt Verbesserungspotenziale aufzugreifen.

Die regelmäßige Befragung der Mitarbeiter ermöglicht eine Evaluation der durchgeführten Maßnahmen. Auf diese Art und Weise kann der Prozess der Organisationsentwicklung begleitet und Veränderungen kontinuierlich nachvollzogen werden.

Qualitätsmanagement (QM): Aufgrund seiner wissenschaftlichen Fundierung bietet sich das BIMO hervorragend als zuverlässiges Instrument zum Erfassen von mitarbeiterbezogenen Ergebnissen im Rahmen von Zertifizierungsprozessen an (DIN EN ISO 9000ff., VDA 6.1, TS 16949, Zertifizierung nach EFQM-Modell).

 

Schon Gewusst?

Je nach Fragestellung bietet das BIMO vielfältige Kombinationsmöglichkeiten mit anderen unserer Verfahren:

PERSONALENTWICKLUNG

Neben der Arbeitszufriedenheit ist auch die Gesundheit am Arbeitsplatz ein zentrales Thema. Erfassen Sie das Burnout-Risiko ganzer Organisationen oder einzelner Abteilungen, nutzen Sie das BBI!